SHARE YOUR BATTLE Weekly Challenge: Carrion Shade [GER]

SHARE YOUR BATTLE Weekly Challenge! (1).png

[Ger]

Neue Woche, neue Challenge! Dieses mal dreht sich alles um den Carrion Shade!

Carrion Shade

Diese Woche haben wir den Carrion Shade zu Gast. Dieser furchteinflößende Vogel aus dem Reich des Todes kostet lediglich 1 Mana und wird deshalb wohl ziemlich häufig einfach nur als Meat-Shield mitgenommen. Ich selbst spiele nicht so häufig den Death-Splinter und habe deshalb auch den Carrion Shade noch nicht so häufig eingesetzt. In meinem Battle kam der Vogel dann auch als Blocker mit. Diese Aufgabe erfüllt der Vogel aber meiner Meinung nach ganz gut. Auf Lvl 3 hätte er zusätzlich noch die Fähigkeit "Fliegen". Dadurch wird das ganze dann erst richtig interessant. Viel häufiger spiele ich den Water-Splinter. Hier gibt es den Albatros. Diesen kann man ganz gut mit der Carrion Shade vergleichen. Hier schneidet der Albatros etwas besser ab, da er bereits auf Lvl 1 die Fähigkeit "Fliegen" hat und so für noch mehr Misses sorgt.

Screenshot 2022-03-15 150844.png

Das Rule Set

Die Rule-Set Vorgaben für das Battle waren "Healed Out" und "Close Range". Außerdem standen lediglich 19 Manakosten zur Verfügung. Mit der Close Range Regelung kann ich immer nicht sonderlich viel anfangen und lasse sie deshalb meistens unbeachtet.

Screenshot 2022-03-15 154823.png

Mein Line-Up

Für diesen Kampf standen mir lediglich 19 Manakosten zu. Viele Monster kann man also nicht mitnehmen. Ich habe schon des öfteren eine bestimmte Taktik bei diesen geringeren Manakosten bei meinen Gegnern gesehen. Und zwar der Einsatz des des Death-Splinters zusammen mit einem Drachen-Summoner. Ich habe schon das ein oder andere mal gegen diese Taktik verloren, deshalb entschied ich mich diese einfach mal auszuprobieren.

Summoner: Drake of Arnak

Als Summoner wählte ich den Drake of Arnak. Dieser kann mit seinem +1 Schild erstmal einen physischen Angriff abwehren.

Position 1: Cursed Windeku

An erster Stelle und als Tank setzte ich die Cursed Windeku ein. Diese Karte finde ich in aufgrund der Dornen besonders stark. Zudem besitzt dieses Monster 9 Leben und kann deshalb einiges einstecken.

Position 2: Carrion Shade

An Position 2 wählte ich das Monstet der Stunde: Carrion Shade. Zusammen mit dem Shield kann der Vogel immerhin zwei oder sogar 3 Nahkampfattacken schlucken. Falls die Cursed Windeku doch zu schnell sterben sollte, rückt erstmal die Carrion Shade nach und kann noch weiter tanken. Wie bereits weiter oben beschrieben habe ich noch keine andere Einsatzmöglichkeit für dieses Monster gefunden.

Position 3: Life Sapper

An Position 3 habe ich den Life Sapper ausgewählt. Mit der Life-Leech Fähigkeit kann er sich erstmal ein paar Leben stehlen und so einiges an Schaden einstecken bzw.gegenheilen.

Position 4: Silent Sha-Vi

An Position 4: der Silent Sha-Vi. Mit seiner Sneak Fähigkeit greift dieses Monster den Gegner von hinten an.

Der Kampf

Screenshot 2022-03-15 153626.png

Der Gegner hat wohl das gleiche im Sinn wie ich. Er setzte ebenfalls die gleiche Taktik ein wie ich und setzte nahezu auf die gleichen Monster wie ich. Jedoch hat er einen Fehler gemacht: Er hat zu viele Monster eingesetzt, die keinen Schaden austeilen können. Zudem ist eine Hauptschadensquelle von ihm sehr offen und verletzlich an der letzten Stelle. Dieses Monster wird durch lediglich zwei Attacken meines Sha-Vis getötet. Dann bleibt ihm nur noch eine Schadensquelle neben seinem Tank. Das Match konnte ich daher für mich entscheiden.

Full Battle Replay

Runde 1:

Screenshot 2022-03-15 153544.png



0
0
0.000
0 comments