Übersetzung: First Untamed Legendary Summoner Revealed! / Erster Untamed Legendary Summoner kommt!

in #hive-1215667 months ago

This is a translation of the @splinterlands post of March 6th.
Dies ist eine Übersetzung des @splinterlands Posts vom 6. März.

Zusammenfassung für Eilige: Bald ist wieder ein Airdrop fällig. Es wird ein Summoner sein und den gespielten Monstern Fähigkeiten verleihen können.



kw.jpg

Der Death Splinter Summoner - Mimosa Nightshade - ist die erste von insgesamt sechs Karten der Untamed Edition von Legendary Summonern, die dem Spiel hinzugefügt wurden. Der Charakter wurde von Splinterlands Spieler und Kickstarter-Unterstützer @doloknight (als Teil der "Selenia Sky's War Effort"-Kickstarter-Belohnung) entworfen und wird die vierte Untamed Karte sein, die als Airdrop an zufällig ausgesuchte vorherige Käufer von Packs geschickt wird!

Auch wenn die Karte jetzt enthüllt wird, wird sie erst dann "freigeschaltet" und im Spiel verfügbar sein, wenn die restlichen ~5000 Packs verkauft sind (oder am Montag, wenn sie über das Wochenende ausverkauft sind). Mimosa wird die 14. Legendary-Karte sein, die in den Booster-Packs der Untamed Edition erhältlich sein wird, sodass die Chancen, die Karte im Airdrop (wie auch in den Booster-Packs in Zukunft) zu erhalten, im Durchschnitt bei etwa 0,286% oder 1 von 350 Packs liegen werden, wobei durchschnittlich 1 von 50 Karten (oder 2%) eine goldene ist. Bitte beachten Sie, dass der Chain Golem eine exklusive Karte aus dem Crowdfund war und nicht in den Untamed Booster Packs erhältlich ist.

Wie sind die Werte?

grafik.png

Mit 7 Mana wird Mimosa eine Kraft sein, mit der man in Kämpfen mit höherem Mana-Cap rechnen muss - und es wird mehr davon geben, wie unten erläutert wird. Sie reduziert den Fernkampf-Angriff feindlicher Monster um 1 Punkt, aber die meisten sind wahrscheinlich viel mehr daran interessiert, dass sie der erste Summonrer ist, der Fähigkeiten einsetzen kann!

Der grüne Ring um die Fähigkeit " Void" bedeutet, dass sie diese Fähigkeit ALLEN befreundeten Monstern verleiht, und der rote Ring um die Fähigkeit " Affliction" bedeutet, dass sie zu Beginn des Kampfes den Effekt "Affliction" auf ALLE feindlichen Monster wirkt.

Der Death Splinter war besonders schwach gegen die Earth- und Water Splinter, die zufällig auch zwei der meist gespielten sind, so dass wir erwarten, dass Mimosa dem Death Splinter in den Kämpfen mit höheren Manacaps einen dringend benötigten Schub gegen diese geben sollte. Ihre Fähigkeiten haben im Allgemeinen weniger Einfluss auf Life and Fire, daher ist es wichtig, dass man versucht, vorherzusagen, welche Art von Mannschaft der Gegner gegen sie spielen könnte.

Ausserdem gibt es folgende Interaktionen mit anderen Fähigkeiten und Rulesets:

  • Der "Affliction" Effekt von Mimosa kann durch "Cleanse" beseitigt werden.
  • Monster können nicht zweimal dieselbe Fähigkeit haben, deswegen haben Monster mit der Void Fähigkeit keinen Vorteil von dieser Fähigkeit von Mimosa.
  • Im "Silenced Summoner" Ruleset kann Mimosa ihre Fähigkeiten nicht einsetzen.
  • Allerdings wirken Mimosas Fähigkeiten bei "Back to Basics", denn dort gilt ja "Monster verlieren alle Fähigkeiten", aber nichts sagt, dass diese keine Fähigkeiten verliehen bekommen können während des Kampfes durch einen Summoner oder in Zukunft durch Gegenständen und Zauber.

Erhöhte maximale Manamenge

Zur Förderung und Erhöhung der Verwendung der neuen Untamed Karten mit höheren Manakosten sowie der neuen Legendary Summoner, die alle 7 Mana kosten sollen, wird die maximale Manamenge für Spiele (ohne die Spiele mit unbegrenzter Manamenge) von 38 auf 50 erhöht.

Oberhalb von 30 Mana werden die möglichen Mana-Obergrenzen für Kämpfe um 2 statt um 1 erhöht, so dass über 30 alle Mana-Obergrenzen gerade Zahlen sind. Der Grund dafür ist, dass die Wahrscheinlichkeit die Wahl jeder Manamenge für Kämpfe gleich groß ist. Wenn wir also die Manamenge einfach nur erhöhen würden, würde das die Chancen auf Kämpfe mit geringer Manamenge verringern. Durch eine Erhöhung in Schritten von 2, beginnend mit 30, können wir die Manamenge erhöhen, während wir immer noch ähnliche Chancen auf Kämpfe mit niedrigerer Manamenge haben, wie es zuvor der Fall war.

Letzte Chance zur Teilnahme am Airdrop

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels waren weniger als 5000 Untamed Booster Packs erhältlich, welche für den Mimosa Nightshade Airdrop infrage kommen. Natürlich sind auch alle bisher über die Website oder die Crowdfunding-Kampagne gekauften Unamed Booster Packs teilnahmeberechtigt, und nach dem Airdrop wird sie in allen künftig geöffneten Packs zu finden sein.

Diese Packs werden auch für alle 10 der verbleibenden Airdrops von neuen Untamed Karten zählen, welche jedes Mal, wenn ein weiterer Satz von 100.000 Packs verkauft wird, durchgeführt werden. Die nächsten fünf davon werden die zusätzlichen legendären Summoner Karten der anderen Splinter sein.

Wir planen, dass die anderen fünf neuen Untamed Legendary Summoner ebenfalls 7 Mana haben und Fähigkeiten haben, die in ihrer Stärke den Mimosa-Fähigkeiten ähneln. Deshalb sollte man auf jeden Fall so viele von ihnen in die Hände bekommen, wie man kann, um an den Kämpfen mit den höheren Manamengen teilzunehmen!

Überlieferung zu Mimosa Nightshade

Vor Jahren war Mimosa ein armes, zitterndes Kind, ganz allein in den Gassen von Beluroc. Sie war fünf Jahre alt. Sie erinnerte sich an ihren Namen, aber an kaum etwas anderes. Mimosas Eltern waren in einer großen Hexenschlacht vor ihren Augen verdampft, und sie war nun verlassen, ein ungewolltes Kind, das in den kalten Straßen einer dunklen Welt allein gelassen wurde.

Schon als kleines Mädchen erkannte Mimosa, dass sie Gold finden musste, um ihr Essen zu kaufen, und begann daher von Passanten zu betteln. So entdeckte sie ihre seltsamen Kräfte der Nötigung und Manipulation. Gedankenkontrolle kam für die junge Mimosa ganz natürlich, und mit sieben Jahren konnte sie leicht einen wohlhabenden Beluroc-Kunsthändler überzeugen, seine Ersparnisse in ihren Wagen zu leeren.

So wie Mimosa größer wurde, wuchs auch ihre Faszination für die verbotensten Arten von Magie. Sie hatte großen Respekt vor den Büchern der Magie und ihren Verkäufern und stahl nie von den Händlern dieser Folianten. Sie verbrachte mehrere Jahre damit, mit dem gierigen Verstand eines Kindes die ältesten Texte, die sie finden konnte, in sich aufzunehmen und eine wertvolle Sammlung dunkler Bücher anzuhäufen. Mit dreizehn Jahren hatte Mimosa die verbotene Kunst der Nekromantie so gut wie beherrscht. Da sie immer noch auf der Straße lebte, begann sie, den Bürgern von Beluroc üble Streiche zu spielen, um ihre Kunst zu praktizieren und sich die Zeit zu vertreiben. Diese furchtbaren Tricks zogen die Aufmerksamkeit des großen Zaubererrates auf sich, und Mimosa Nachtschatten wurde dem Erzmagier Arius zur Beurteilung vorgeführt.

Der Rat entschied einstimmig (bevor Mimosa die Gedanken von drei von ihnen beeinflusste), dass sie viel zu gefährlich sei, um sie in den Untamed Splinterlands in Ruhe zu lassen. Erzmagier Arius sperrte sie in ein magisches Gefängnis auf der dunklen Seite des Mount Mox ein, wo sie weiter studieren konnte, ohne große Zerstörung zu verursachen. Der Rat der Zauberer dachte, das Problem sei gelöst, aber der Lord of Darkness hatte andere Pläne.

Nach nur wenigen Wochen in ihrem Gefängnis wurde Mimosa von einer Bande von Warlock-Spionen, die vom Lord of Darkness angeheuert wurden, befreit und nach Mortis gebracht. Sie wurde in den Verhüllten Palast gebracht, wo sie königlich empfangen und mit Geschenken und Aufmerksamkeiten überhäuft wurde. Die Dark Enchantress förderte Mimosas Fähigkeiten, und bald darauf hatte der Lord of Darkness sie überzeugt, den ewig bindenden Vertrag der Dunkelheit zu unterzeichnen. Obwohl sie noch ein langes Leben vor sich hat, wird Mimosa Nachtschatten nun leben, um dem Todessplinter zu dienen, und nach ihrem Tod soll ihre Seele in ihre wahre dunkle, ewige Form gebracht werden. Mimosa hat endlich ihre wahre Familie gefunden.


DACH-Community Discordgrafik.png

Parts of the rewards for this post automatically go to @splinterlands. / Ein Teil des Rewards dieses Beitrags geht automatisch an @splinterlands.

Sort:  

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

So langsam geht mir das bei Steemmonsters auf die nerven. Die Booster kannst du schon lange kaufen und öffnen und nach und nach kommen immer wieder neue karten für die Edition .

Aber das mit den Airdrops war doch vorher bekannt, es war eines der Verkaufsargumente beim Kickstarter.

 7 months ago Reveal Comment