You are viewing a single comment's thread from:

RE: Exponentielles Wachstum am Beispiel der Steemmonsters / Splinterlands-Booster-Packs

in #deutsch5 months ago

M.E. stimmt die Wahrscheinlichkeit, denn der Grundsatz gilt: Wahrscheinlichkeitsrechnung hat kein Gedächtnis, d.h. auch wenn Du gerade eine legendäre Karte bekommen hast ist die Chance, dass die nächste Karte legendär ist genau so groß wie immer.

Etwas anderes ist es nur wenn - wie z.B. beim Lotto - eine gezogene oder nicht gezogene Karte ( bzw. in dem Fall Kugel) die Wahrscheinlichkeit verändert. Beim Lotto ist es ja so, dass eine Kugel, die bereits gezogen wurde nicht noch einmal gezogen werden kann und dies verändert die Wahrscheinlichkeit:

  1. Kugel = 6 aus 49, d.h. Chance = 12,24%

Hast Du die 1. Kugel richtig hast Du danach nur noch 5 Zahlen im weiteren Rennen, d.h. die Wahrscheinlichkeit das auch die 2. Kugel richtig ist wird deutlich kleiner:

5 aus 48 = 10,42%

Hast Du dagegen die 1. Kugel nicht richtig so erhöht sich Deine Chance leicht:

6 aus 48 = 12,5%

Das ist ja das Gemeine am Lotto, dass Du mit jeder richtig gezogenen Kugel die Wahrscheinlichkeit, dass auch die nächste Kugel richtig ist deutlich reduzierst. Ohne diesen Effekt wäre die Chance statt 1: 13.983.816 viel höher nämlich 1: 296.666.

Zurück zu den Packs:

Also wenn Du zustimmst, dass Wahrscheinlichkeitsrechnung kein Gedächtnis hat, dann öffnen wir einen (neuen) Pack und habe eine Chance von 1:125, dass es eine legendäre Karte ist u.s.w. und kommen so auf den entsprechenden Wert von oben.

Sort:  

Also wenn Du zustimmst, dass Wahrscheinlichkeitsrechnung kein Gedächtnis hat, dann öffnen wir einen (neuen) Pack und ...

Ja, ich wollte nur mal schauen, ob ich dich verunsichern kann. ;-)

(Abgesehen davon würde ich aber wirklich nicht schreiben "0,8 % = ...". Das stimmt so ja nicht und könnte dazu führen, dass jemand, der nicht so gut mit der Materie vertraut ist, deine Gedankengänge schwerer nachvollziehen kann.)

OK ich hätte das deutlicher schreiben können, aber ich dachte, dass mein Post sowieso bereits recht lang ist und wenn ich noch anfange zu erklären, dass 1 legendäre Karte in 125 Karten nur ein Wahrscheinlichkeitswert ist und das man auch 0 legendäre Karten in 125 Karten haben kann oder natürlich auch mehrere, vielleicht noch die Gaußsche Normalverteilung erläutern dann hätte das m.E. den Rahmen des Post gesprengt.

Das meinte ich nicht, sondern, dass du besser formuliert hättest: "0,8 % Wahrscheinlichkeit für eine Karte entspricht (≙) durchschnittlich dem Öffnen von 125 * 125 * 125 * 125 * 125 = 30517578125‬ Karten, um fünf legendäre Karten hintereinander zu ziehen."