You are viewing a single comment's thread from:

RE: Is it a Sunrise or a Sunset?

in GEMS11 months ago

Da steht doch ein Wert drauf und man kann es gegen echtes Geld umtauschen - ist was Anderes, aber doch Geld gleichzusetzen. Die Idee dahinter war super und hat funktioniert. Dann ist es aber wieder durch "richtiges" Geld abgelöst worden. Ob nun Goldmünzen, Freigeld oder Kaurimuscheln - der Überbegriff wäre für mich Geld.

Grundeinkommen vom Staat bezahlt? Das fördert nett ausgedrückt nur die Faulheit.

Liebe Grüße 🙂

!BEER

Sort:  

Dann fördert Sozialhilfe auch die Faulheit?

Gute Nacht meine Lieber.

Liebe Grüße
Peter


Hey @uruguru, here is a little bit of BEER from @johannpiber for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

Zumindest bei uns wird die Sozialhilfe sehr ausgenutzt und viele wollen gar nicht arbeiten gehen, weil sie genug für Alkohol und Zigaretten bekommen. Die Wohnung zahlt der Staat und wenn sie alles gegenrechnen, würden sie beim Arbeiten nicht viel mehr herausbekommen. Da bleiben sie lieber zu Hause.
Ich weiß, dass diese Menschen eigentlich die Minderheit sind und die meisten arbeiten gehen wollen und auf die Sozialhilfe angewiesen sind, aber ein Grundeinkommen für jeden ohne Prüfung oder Auflagen käme für mich nicht infrage. Da bin ich dagegen, weiß aber leider auch nicht, wie man es am besten lösen könnte.

Ich wünsche dir auch eine gute Nacht und liebe Grüße 🙂

!BEER

Wenn es aber immer weniger Arbeit für immer mehr Menschen gibt.

Irgendwie muss dieses Problem doch zu lösen sein.

Das BGE ist ein Möglichkeit, sie würde die Sozialhilfe wegfallen lassen.

Und wer Arbeit hat, der hat dann natürlich mehr in der Tasche. Das aber werden die Wenigsten sein.

Liebe Grüße
Peter

Guten Morgen Peter,

natürlich, was ich meine ist nur, dass so etwas immer viele Taugenichtse und Nichtsnutzer, sprich Faulenzer auf den Plan ruft, die sich zu helfen wissen, um an das Geld ranzukommen, ohne was dafür tun zu müssen. Ich kenne selbst ein paar, die mir den Vogel zeigen, wenn ich frage, warum sie diesen oder jenen Job nicht angenommen haben: "Warum sollte ich arbeiten gehen, wenn ich zu Hause fast gleich viel bekomme?"

Manchen sind auch manche Arbeiten "zu minder", aber ich weiß auch genug Doktortitel und Ingenieure, die Taxi fahren.

Solche Sachen meine ich, und wenn das geregelt werden kann, dann unterschreibe ich so ein Gesetz sofort.

Liebe Grüße und einen schönen Tag 🙂


A hot morning !COFFEEA is very important for me to wake up from my !DERANGED dreams 😉

Arbeit wird es in Zukunft nur noch für Privilegierte geben. Die welche Du meinst werden eben nicht dazu gehören. Trotzdem benötigen diese Menschen Geld zum Leben. Ob nun Sozialhilfe oder BGE? Da finde ich das BGE für Alle ehrlicher und wer privilegiert ist, der hat dann halt mehr, denn auch die bekommen das BGE.

Wer weiß, für Einige wird es ein Ansporn sein mehr zu wollen, Andere können ohne Sorgen Ihren Lieblingsbeschäftigungen nach gehen. Manch Einer wird die Zeit haben und vielleicht etwas erfinden was uns weiter bringt.

Du musst so etwas immer von allen Seiten beleuchten.

Liebe Grüße
Peter

!BEER


Hey @uruguru, here is a little bit of BEER from @johannpiber for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

Also von mir gäbe es fast kein Geld - Wohnung, Heizung und Strom wird gezahlt, Lebensmittelschecks (nicht gültig für Alkohol oder Zigaretten) werden in ausreichender Anzahl je Person ausgegeben. Wenn jemand neues Mobiliar oder so braucht, wird dieses beigestellt. Für die öffentlichen Verkehrsmittel gibt es einen Ausweis. Vielleicht kann man auch ein kleines Taschengeld überweisen. Das wäre aber von Fall zu Fall verschieden.

Berücksichtigungswürdige Härtefälle würden natürlich separat behandelt werden, wie dass zum Beispiel Alkoholiker ihre tägliche Ration in einer Klinik einnehmen können, oder dass alle verschiedenen Arten der Raucher- oder sonstigen Drogenentwöhnung kostenlos wären ;)

Sorry, aber ich finde es unfair gegenüber braven und fleißigen Menschen und eine Unterstützung der Faulheit. Das ist meine Sichtweise, beleuchtet von allen Seiten: Gutscheine JA - Bargeld NEIN ... dann bin ich mir sicher, dass auch diese zu den "privilegierten" gehören wollen werden. Jeder, absolut jeder soll etwas zur Gesellschaft beitragen.

Liebe Grüße 🙂

!BEER

Viel zuviel Bürokratie.

Ein Festbetrag für Jeden, pro Person also auch die Kinder. Das nimmt den Druck für jeden, wer mehr benötigt arbeitet eben und hat dann auch mehr zur Verfügung.

Wir haben doch Geld wie Heu. Warum also nicht unters Volk bringen und arbeiten lassen?

Was meinst wie das erst einmal die Wirtschaft ankurbelt.

Wenn man die dann wieder auf Langlebigkeit umbaut kommt irgendwann die Sättigung und die Menschen werden Probleme bekommen ihr Geld auszugeben.

Das ist dann der Zeitpunkt wo man plötzlich feststellt, das man dieses Geld ja eigentlich gar nicht bräuchte.

!BEER

Trink dir Einen :)

Liebe Grüße
Peter


Hey @uruguru, here is a little bit of BEER from @johannpiber for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

Sorry, hab' nur kurz Zeit - komme von einer Besprechung und muss gleich in die nächste. Bin dann wahrscheinlich erst wieder abends online.

Kann schon sein, dass du wirtschafts- und finanztechnisch recht hast, aber mein Standpunkt ist halt, dass ich nichts an Leute verschenken würde - jeder muss sich seinen Anteil verdienen, und zwar nicht nur durch das leben eines schönen Lebens ohne Geldsorgen, weil man es ja ohnehin geschenkt bekommt ;)

Liebe Grüße 🙂

Danke für's !BEER


Hey @johannpiber, here is a little bit of BEER from @uruguru for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.


Hey @johannpiber, here is a little bit of BEER from @uruguru for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

coffeea Lucky you @uruguru here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness